BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
- Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
   + das Stromversorgungssystem
   + das System der Einspritzung des Benzinmotors
   + das Stromversorgungssystem des Dieselmotors
   - Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
      Die Arbeit des katalytischen Reformators
      Die Sicherheitsmaßnahmen für die Autos mit dem katalytischen Reformator
      Die Abnahme und die Anlage des Systems der Ausgabe
      Der Ersatz des Hauptdämpfers
      Die Abnahme und die Anlage des Sensors des Sauerstoffs
      Die Prüfung der Dichtheit des Systems der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik


1f0e0a73



Der Ersatz des Hauptdämpfers

Der Hauptdämpfer kann unabhängig von anderen Elementen des Systems ersetzt sein. Für seine Abteilung kann man ketten- rassekatel der Rohre, zum Beispiel, HAZET verwenden.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Heben Sie und stellen Sie das Auto auf die Ständer fest.

2. Messen Sie die Länge () des Elementes des Rohres beim neuen Dämpfer. Wenden sich zur Begleitillustration.

3. Die bekommene Bedeutung des Umfanges () verlegen Sie auf den bestimmten Hauptdämpfer. An der bekommenen Stelle schneiden Sie das Rohr und sakruglite die scharfen Kanten ab.

4. Verbinden Sie den neuen Dämpfer mit Hilfe des Kummets (der Zeiger auf der Begleitillustration) (das Ersatzteil). Die Grenze soll sich im Zentrum des Kummets befinden.

5. Stellen Sie das System der Ausgabe und das Kummet so aus damit sie den gleichmäßigen Spielraum nicht weniger als 25 mm in Bezug auf die Karosserie überall hatte. Außerdem soll das Endrohr die gleichmäßige Entfernung von der Karosserie im Raum seines Abrufes haben.

6. Senken Sie das Auto auf die Räder.



Auf die Hauptseite