BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
- Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
   + das Stromversorgungssystem
   + das System der Einspritzung des Benzinmotors
   - Das Stromversorgungssystem des Dieselmotors
      Der Turbokompressor
      Das System rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase (der Systeme EGR)
      Die Einrichtung der Anwärmung des Brennstofffilters
      Die Entfernung der Luft aus dem Brennstoffsystem
      Die Prüfung, die Abnahme und die Anlage brennstoff- sapornogo des Ventiles
      Die Abnahme und die Anlage der Düsen
      Die Prüfung und die Regulierung des Momentes des Anfanges der Einspritzung
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
   + das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik


1f0e0a73



Die Einrichtung der Anwärmung des Brennstofffilters

Bei der Senkung der äusserlichen Temperatur sinkt die Fließbarkeit des Dieselbrennstoffes infolge des Ausfalles des Paraffins. Der Dieselbrennstoff erwirbt die Konsistenz des Honigs. Aus diesem Grund im Winter in den Brennstoff werden die speziellen Zusätze, die seine Fließbarkeit erhöhen, was den Start des Motors bei der Temperatur bis zu - 15°С gewährleistet und - 22°С (eingeführt das Benzin ist АИ-95 schlechter).

Die angegebenen Zusätze nicht sind für die standfeste Arbeit des Motors immer ausreichend. Deshalb wird der Brennstofffilter von der Elektroanwärmung ausgestattet. Es gewährleistet die Erhaltung der Eigenschaften des Brennstoffes sogar bei der niedrigen äusserlichen Temperatur.


Auf die Hauptseite