BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
- Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
   + das Stromversorgungssystem
   - Das System der Einspritzung des Benzinmotors
      Das Gedächtnis der Defekte
      Die Sicherheitsmaßnahmen und die Regeln der Beachtung der Sauberkeit bei der Arbeit mit dem System der Einspritzung
      Die Arbeit des Systems der Einspritzung
      Die Prüfung der Zündanlagen und der Einspritzung
      Die Regulierung des Antriebes des Gases
      Die Abnahme und die Anlage des Stutzens drosselnoj saslonki
      Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage des Ventiles der Regulierung des Leerlaufs
      Die Prüfung, die Abnahme und die Anlage des Sensors der Temperatur
      Die Prüfung inschektorow
      Die Abnahme und die Anlage inschektorow
   + das Stromversorgungssystem des Dieselmotors
   + das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik


1f0e0a73



Die Abnahme und die Anlage des Stutzens drosselnoj saslonki

Der Stutzen drosselnoj besteht aus dem Vorderteil für ASC+T der Regulierung und des Hauptstutzens. ASC+T, wenden sich zur Abteilung das Antiblocksystem.

 DIE ABNAHME

1. Rasstykujte schtekernyje die Vereinigungen (1) und (2). Dabei pressen Sie draht- stopor zusammen.
2. Schließen Sie ASC+T den Hebel drosselnoj saslonki (3), um den Nippel des Taus auszuladen. Nehmen Sie den Nippel aus dem Segment heraus.
3. Nehmen Sie den Schlauch der Lüftung kartera unten beim aufsaugenden Schlauch ab.
4. Öffnen Sie das Kummet (4) beim aufsaugenden Schlauch und nehmen Sie den Schlauch ab.

5. Wenden Sie die Schrauben in den Punkten (2 ab) und nehmen Sie den Stutzen ab. Wenden sich zur Begleitillustration.
6 Wenden Sie die Schrauben (1 ab) und nehmen Sie prostawku ab.

Bei Vorhandensein von den Beschädigungen ersetzen Sie die Verdichtung (3) und vor der Anlage schmieren Sie mit der Vaseline oder dem Schmieren, das nicht die Säuren enthält ein.

6. Schließen Sie den Hebel drosselnoj saslonki, um den Nippel des Taus auszuladen. Nehmen Sie den Nippel (2) dem Segment heraus. Nehmen Sie die Hülle des Taus aus der Stütze (1 heraus).

6. Nehmen Sie die Schläuche der kühlenden Flüssigkeit der Anwärmung drosselnoj saslonki beim Stutzen ab. Dazu öffnen Sie die Kummete.

Für die Gebühr der folgenden Flüssigkeit ersetzen Sie die Kapazität. Die kühlende Flüssigkeit soll auf spezifische Weise verwertet werden.

6. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie den Stutzen mit der Verlegung ab. Die Verlegung wird durch die Neue immer ersetzt. Wenden sich zur Begleitillustration.


 DIE ANLAGE

1. Festigen Sie den Stutzen mit der neuen Verlegung.
2. Festigen Sie die Schläuche der kühlenden Flüssigkeit von den Kummeten. Füllen Sie das System die Flüssigkeit aus, wenden sich zur Abteilung der Ersatz der Flüssigkeit des Systems der Abkühlung. Die Prüfung der Frostresistenz des Kühlers. Die visuale Prüfung des Systems der Abkühlung.
3. Verbinden Sie das Tau und regulieren Sie es, wenden sich zur Abteilung die Regulierung des Antriebes des Gases.
4. Festigen Sie prostawku und den Körper drosselnoj saslonki ASC+T. Vergessen Sie die Verlegung (1 nicht), siehe illjustr. Im Unterabschnitt "Abnahme". Festigen Sie den aufsaugenden Schlauch.
5. Verbinden Sie das Tau ASC+T. Das Tau in der Ausgangslage soll ljuft 0.5 - 1.0 mm haben. Andernfalls regulieren Sie die Stütze.
6. Sostykujte schtekernyje die Vereinigungen. Prüfen Sie, damit sie festgelegt wurden.
7. Halten Sie die Informationen des Blocks des Gedächtnisses der Defekte. Nach der Beseitigung der Defekte reinigen Sie das Gedächtnis.



Auf die Hauptseite