BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ Der Motor
- Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
   - Das System der Abkühlung
      Die Prüfung des Systems der Abkühlung
      Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung des Thermostaten
      Die Abnahme und die Anlage des Lüfters und mufty des Lüfters
      Die Abnahme und die Anlage des erweiternden Behälters
      Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers
      Die Abnahme und die Anlage der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
   + der Heizkörper
   + die Klimaanlage der Luft
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik


1f0e0a73



Die Abnahme und die Anlage des erweiternden Behälters

Die Modelle 520i, 523i, 528i:

 DIE ABNAHME

1. Öffnen Sie den Pfropfen des erweiternden Behälters.

Beim aufgewärmten Motor vor der Eröffnung des Deckels des Heizkörpers legen Sie auf sie den dicken Lappen, um die Brandwunde infolge des Auswurfs der heissen Flüssigkeit und ein Paar auszuschließen. Es gibt die Gefahr des Unfalls. Den Deckel kann man nur bei der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit niedriger +90°С öffnen.

2. Wenden Sie den Ventilationsbolzen (1) und die Bolzen (2 ab). Wenden sich zur Begleitillustration.

3. Nehmen Sie das Oberteil ab, nehmen Sie den erweiternden Behälter nach oben heraus. Wenden sich zur Begleitillustration.


 DIE ANLAGE

1. Ersetzen Sie uplotnitelnyje die Ringe (die Zeiger).
2. Stellen Sie den erweiternden Behälter ein, festigen Sie das Oberteil und den Ventilationsbolzen.
3. Füllen Sie das System die Flüssigkeit aus und entfernen Sie aus dem System die Luft, wenden sich zur Abteilung der Ersatz der Flüssigkeit des Systems der Abkühlung. Die Prüfung der Frostresistenz des Kühlers. Die visuale Prüfung des Systems der Abkühlung.
4. Starten Sie und erwärmen Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit der Vereinigungen.



Auf die Hauptseite