BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   - Die Vorderachsfederung
      Die Röhrensteuerung von der Härte der Dämpfer (EDC)
      Die Abnahme und die Anlage der Amortisationstheke
      Die Auseinandersetzung der Amortisationstheke/Dämpfers. Die Abnahme und die Anlage der Schraubenfeder
      Die Prüfung und die Verwertung des Dämpfers
      Die Abnahme und die Anlage des Lagers des Rads
      Die Abnahme und die Anlage des Balkens der Vorderachsfederung
      Die Abnahme und die Anlage des Hebels der querlaufenden Aufhängung
   + die Hintere Aufhängung
   + die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik


1f0e0a73



Die Auseinandersetzung der Amortisationstheke / des Dämpfers. Die Abnahme und die Anlage der Schraubenfeder

Die Amortisationstheke


1 — der Dämpfer
2 — die Schutzkappe
3 — die Stütze
4 — die untere Stütze der Feder
5 — die Mutter
   Der Moment des Zuges auf dem Stock:
     -  Bei äusserlich schestigrannike
65 Nm
     -  Bei inner schestigrannike
45 Nm

6 — schutz- kolpatschok
7 — die obere Tasse der Feder
8 — der Plastpuffer des Laufs der Kompression


9 — die Schraubenfeder
10 — die untere Tasse der Feder
11 — die Mutter
12 — der Bolzen
Die Erfüllung nur für die Schlechten
Der Wege (Osteuropas)

13 — der Adapter
14 — der Ring
15 — uplotnitelnoje der Ring
16 — die Scheibe
17 — die Scheibe
18 — der Finger


Die Federn einer Achse werden nur in einem Paar ersetzt. Es ist nötig die Federn mit der identischen Nummer BMW zu verwenden. Die Nummer der Feder ist auf ihrem Ende aufgetragen.


 DIE ABNAHME

1. Nehmen Sie die Amortisationstheke ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Amortisationstheke.

2. Für die Abnahme des Dämpfers muss man die Schraubenfeder zusammenpressen. Pressen Sie die Feder mit Hilfe der speziellen Verwendung zusammen. Für den Schutz der Oberfläche der Feder verwenden Sie die Plastverlegung.

Keinesfalls nehmen Sie den Dämpfer ab, wenn die Feder nicht zusammengepresst ist.

3.

Stellen Sie die Einrichtung für die Kompression der Feder in die Windungen so ein damit es die Windungen fest umfasst hat und es wurde die Möglichkeit soskalsywanija ausgeschlossen. Die Schraubenfeder hat die sehr große Härte. Deshalb verwenden Sie nur die intakte Verwendung. Keinesfalls verwenden Sie für die Kompression der Feder den Draht. Es gibt die Gefahr des Unfalls!

4. Wenden Sie die Mutter nakidnym vom Schlüssel ab. Dabei wird der Stock je nach der Erfüllung vom Schlüssel unter inner schestigrannik oder nakidnym vom Schlüssel festgehalten.

Die Mutter hat den sehr großen Moment otworatschiwanija. Falls notwendig kann man den Schlüssel vom Hammer vorstoßen.

5. Nehmen Sie die Scheibe ab.
6. Nehmen Sie die Stütze mit uplotnitelnym vom Ring und die Scheibe ab.
7. Nehmen Sie den oberen Teller der Feder mit der Verlegung und die Feder ab. Nehmen Sie den Dämpfer aus der Feder heraus.

Wenn nur die Feder ersetzt wird, machen Sie sie langsam auf. Wenn man nur den Dämpfer abnehmen muss, wird die Federn nicht aufgemacht.

8. Nehmen Sie den Plastpuffer des Laufs der Kompression, die Schutzkappe und den unteren Teller ab.


 DIE ANLAGE

1. Die neue Feder hat den Schutzrostschutzanstrich. Vor der Anlage prüfen Sie die Ganzheit der Deckung. Falls notwendig entfernen Sie die Beschädigungen.
2. Prüfen Sie die Schutzkappe, den Plastpuffer des Laufs der Kompression und des Tellers. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen ersetzen Sie die Details.
3. Führen Sie den Dämpfer mit dem unteren Teller, dem Puffer und der Schutzkappe in die zusammengepresste Feder ein.
4. Sammeln Sie die Amortisationstheke entsprechend illjustr. 4.0а und 4.0b. Sie folgen darauf, dass die Feder zu den Flanschen der unteren und oberen Teller angrenzt.
5. Nawernite auf etwas Windungen die neue selbstgestoppte Mutter.
6. Langsam machen Sie die Feder auf so, dass sie zu den Tellern dabei angrenzte. Sie folgen auf die richtige Lage der unteren Tasse der Feder (die rechteckigen Falze).
7. Ziehen Sie die Mutter der Befestigung vom Moment 65 Nm (bei inner schestigrannike auf dem Stock vom Moment 45 Nm) fest. Halten Sie von proworatschiwanija den Stock fest. Für die Beachtung des Momentes des Zuges verwenden die Werkstattwagen den Kopf des BMW-312210 oder HAZET 2593-* (* - der Umfang des Schlüssels).
8. Vollständig machen Sie die Feder auf und nehmen Sie die Verwendung für die Kompression ab.
9. Stellen Sie die Amortisationstheke fest.



Auf die Hauptseite