BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ Die automatische Transmission
- Die Kupplung und die Antriebswellen
   + die Kupplung
   - Die Antriebswellen
      Die Abnahme und die Anlage kardannogo der Welle
      Die Abnahme und die Anlage der Antriebswelle
      Die Abnahme und die Anlage der Antriebswelle und des Reduziergetriebes der Hinterachse
      Der Ersatz der Schutzkappe der Antriebswelle
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik


1f0e0a73



Der Ersatz der Schutzkappe der Antriebswelle

 DIE ABNAHME

1. Nehmen Sie die Antriebswelle ab und reinigen Sie es.

2. Zerschneiden Sie das Kummet der Befestigung der Schutzkappe des inneren Gelenkes.

3. Nehmen Sie oprawkoj den Deckel des Rings des Gelenkes ab.

4. Nehmen Sie die Schutzkappe des Rings des Gelenkes ab und verschieben Sie die Antriebswelle.
5. Reiben Sie vom Lappen das Schmieren des Gelenkes ab.

6. Machen Sie von den Zangen auf und nehmen Sie den Sperrring ab.

7. Wypressujte die Antriebswelle oprawkoj (1) aus dem inneren Gelenk (2). Dabei legen Sie die Kugelnabe auf die Platte (3).

8. Prüfen Sie das Gelenk auf das Vorhandensein der Verschmutzungen oder der Beschädigungen. Falls notwendig ersetzen Sie durch den Neuen. Es ist das Gelenk empfehlenswert, nach Möglichkeit nicht zu ersetzen.
9. Reinigen Sie das Gelenk. Dazu muss man es ordnen. In diesem Fall bezeichnen Sie nach den Stirnseiten die Lage der Kugelnabe, der Schelle und des Elementes des Gelenkes verhältnismäßig einander.

Bei der Montage folgen Sie auf die besondere Sauberkeit.

10. Nehmen Sie die innere Schutzkappe (die Seite des Reduziergetriebes) durch die Formwelle ab.
11. Falls notwendig zerschneiden Sie das Kummet der Befestigung der Schutzkappe bei der äusserlichen Kappe und nehmen Sie die Kappe durch die Antriebswelle ab. Dabei folgen Sie darauf, dass ins Gelenk der Schmutz nicht geraten ist.

Die Anlage

Für den Ersatz der Kappe verwenden Sie den Reparatursatz. Bei den Autos mit dem großen Lauf ist es auch empfehlenswert, die zweite Schutzkappe zu ersetzen.

 DIE ANLAGE

1. Sorgfältig reinigen Sie das Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten im gesammelten Zustand.

2. Ziehen Sie die neuen Schutzkappen an. Dabei schützen Sie die scharfen Kanten der Antriebswelle mit der entsprechenden Buchse oder kleben Sie vom Band zu, um die Kappen bei ihrem Anziehen zu schützen.

3. Füllen Sie das Gelenk das neue Schmieren aus.

Das spezielle Schmieren ist im Reparatursatz “die Schutzkappe" enthalten.

4. Stellen Sie das innere Gelenk auf die Antriebswelle fest.

5. Festigen Sie die Antriebswelle von der Klemmverwendung (1) im Schraubstock.

7. Napressujte das Gelenk vom entsprechenden Rohr (2) bis zum Anschlag.
8. Nehmen Sie die Klemmverwendung ab.
9. Stellen Sie den neuen Sperrring mit Hilfe der Zangen ein. Prüfen Sie seine Landung im Falz.
10. Füllen Sie die äusserlichen Gelenke und die Schutzkappen das spezielle Schmieren aus. Sie folgen darauf, dass ins Gelenk der Schmutz nicht geraten ist. Die Anzahl des eingeführten Schmierens wird in den Spezifikationen angewiesen.
11. Schmieren Sie mit der feinen Schicht germetika "Curil T” oder "Stucarit Dicht-Gel 309/4” uplotnitelnyje die Oberflächen des Deckels ein. Drücken Sie den Deckel vom Druckring.
12. Schmieren Sie mit der feinen Schicht germetika "Curil T” oder "Stucarit Dicht-Gel 309/4” uplotnitelnyje die Oberflächen der Schutzkappe ein. Drücken Sie den Mantel vom Druckring.
13. Festigen Sie die Schutzkappe vom Kummet. Sie folgen darauf, dass das Schloss des großen Kummets zwischen zwei Öffnungen des Gelenkes der gleichen Winkelgeschwindigkeiten liegt.
14. Ziehen Sie die Kappe des äusserlichen Gelenkes an und festigen Sie vom Kummet auf dem großen Durchmesser.
15. Ziehen Sie die Kappen durch die Verdickung auf priwodnom der Welle an und festigen Sie von den Kummeten.
16. Stellen Sie die Antriebswelle fest.



Auf die Hauptseite