BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ Die elektrische Ausrüstung des Motors
- Die Handgetriebe
   Die Abnahme und die Anlage RKPP und AT
   Die Abnahme und die Anlage des Hebels der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik





Die Abnahme und die Anlage RKPP und AT

Hier wird die Abnahme RKPP beschrieben. Die Empfehlungen nach der Abnahme AT sind abgesondert gebracht.

 DIE ABNAHME

1. Schalten Sie das Kabel der Masse von der Batterie aus. Die Batterie befindet sich im Gepäckraum hinter der rechten Seitenverkleidung.

Beim Abschalten der Batterie werden die Daten in den elektronischen Blöcken des Gedächtnisses, zum Beispiel, des Gedächtnisses der Defekte des Motors gewaschen. Wenden sich zu den Empfehlungen hat die Abnahme und die Anlage der Batterie ausgezogen.

2. Heben Sie und stellen Sie das Auto auf die Ständer fest und nehmen Sie das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Systems der Ausgabe.
3. Schalten Sie bei RKPP das Kabel des Hebels der Umschaltung der hinteren Sendung aus.

4. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und schalten Sie von RKPP die Disk kardannogo des Gelenkes aus. Damit die Disk nicht deformiert wurde, wenden Sie nur die Muttern ab, die Bolzen nicht berührend.

5. Führen Sie kardannyj die Welle zur Seite ab und nehmen Sie vom zentrierenden Zapfen ab.

Befestigen Sie kardannyj die Welle vom Draht an der Karosserie. Lassen Sie seinen Bruch im Gelenk nicht zu.

6. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie die Halterung des unteren Schildes der motorischen Abteilung (1) sowohl (2) als auch den Wärmeschutzbildschirm (3 ab).

7. Nehmen Sie den Arbeitszylinder des Antriebes der Kupplung ab.

Schalten Sie die Hydroleitung nicht aus, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Arbeitszylinders der Kupplung.

8. Schalten Sie von beiden Seiten vom Stabilisator die Druckstangen aus. Dabei halten Sie vom Schraubenschlüssel die Kugelstütze für die Ränder schlüsselfertig fest. Lehnen Sie den Stabilisator nach oben ab.

 

9.

Ein wenig heben Sie RKPP mit Hilfe garage- vom Heber auf. Danach wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und schalten Sie den Querbalken vom Boden (der Zeiger auf der Begleitillustration) aus.

10. Legen Sie zwischen der Schale kartera und dem Balken der Vorderachsfederung die hölzerne Verlegung oder das spezielle Instrument BMW 11 7 370 an, um die Schale nicht zu beschädigen.

11. Senken Sie die Schachtel vom Garageheber.

12. Führen Sie den zweiten Garageheber im Vorderteil des Motors zu, da nach der Abnahme RKPP der Motor vorwärts umgeworfen werden kann.

13. Nehmen Sie die Sperrklammer (4) vom Luftzug der Umschaltung ab. Nehmen Sie die Scheiben (5) von beiden Seiten des Luftzuges ab und nehmen Sie den Luftzug heraus.

14. Lehnen Sie nach oben vom Schraubenzieher den Finger des Luftzuges der Umschaltung ab. Nehmen Sie den Finger heraus.

Die automatische Transmission

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie das Tau des Antriebes bei AT aus, wenden sich zur Abteilung die Regulierung des Antriebes der Umschaltung der Sendungen.
2. Rasstykujte schtekernoje die Vereinigung bei AT, stopor geöffnet.
3. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie die Halterung masloprowoda, gehend zum fetten Heizkörper, bei der Schale kartera ab.

4. Schalten Sie die Halterung (1) masloprowoda bei AT aus. Nehmen Sie masloprowody heraus. Wenden sich zur Begleitillustration.

Für die Gebühr des folgenden Öls ersetzen Sie die Kapazität. Es wird das Treffen der Verschmutzungen in masloprowody nicht zugelassen. Schließen Sie von ihrem Polyäthylen und festigen Sie von den Gummiringen.

5. Nehmen Sie den Deckel daneben bei der Öffnung (1) unteren Teile des Blocks der Zylinder ab. Wenden Sie vom engen Kopf der Reihe nach drei Bolzen der Befestigung des Reformators des Drehmoments ab. Sie folgen darauf, dass die Bolzen in den Block nicht gefallen sind. Damit die Bolzen im Falz, prowernite der Motor für den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle blieben.

6. Führen Sie unter AT den Garageheber und das entsprechende Instrument zu. AT soll nur für karter, und nicht für die Schale kartera unterstützt werden.
7. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung AT zum Motor ab. Die Bolzen der Befestigung sind auch, wie auch bei RKPP gelegen.

8. Sie folgen darauf, dass sich der Reformator nicht verschoben hat. Dazu führen Sie bei kartera AT die Zange von der flachen Seite zum Reformator zu und drücken Sie es. Wenn die Zange zuzuführen ist es unmöglich, folgen Sie bei der Abnahme AT darauf, dass der Reformator aus AT nicht ausgerutscht ist. Schalten Sie AT vom Motor aus.

9. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung vom Kopf Torx heraus.

10. Schalten Sie AT vom Motor aus und mit Hilfe des Assistenten führen Sie rückwärts ab.


 DIE ANLAGE

1. Vor der Anlage prüfen Sie die Kupplung, wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Anlage und die Prüfung der Kupplung.
2. Prüfen Sie die Leichtigkeit des Laufs des Lagers der Ausschaltung der Kupplung. Schmieren Sie das Lager plastitschnoj mit dem Schmieren "Molykote Longtherm 2" ein, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Mechanismus der Ausschaltung der Kupplung.
3. Schmieren Sie mit der feinen Schicht plastitschnoj das Schmieren "Microlude GL 261” schlizewyje die Falze der primären Welle RKPP ein. Sie tragen zu viel Schmieren nicht auf. Andernfalls kann sie zu den Reibungsoberflächen der Kupplung geraten, was zu seiner unbefriedigenden Arbeit bringen wird. Die Anzahl des aufgetragenen Schmierens entspricht dem Umfang des Maiskornes.
4. Werden irgendwelche Sendung aufnehmen.

Prüfen Sie, ob sich an Ort und Stelle die Einstelbüchse (1) und (2) zwischen dem Motor und RKPP stehen.

5. Heben Sie die Schachtel auf und führen Sie sie horizontal in die Kupplung ein. Wenn bei der Anlage die primäre Welle in der getriebenen Disk der Kupplung, prowernite es hinten für den Flansch kardannogo der Welle von der Hand nicht fixiert wird.

6. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung Torx RKPP zum Motor ein. Vergessen Sie über die Scheiben nicht. Die Momente des Zuges der Bolzen Torx und der Bolzen mit schestigrannoj vom Kopf sind in den Spezifikationen gebracht
7. Heben Sie RKPP auf und festigen Sie den Querbalken vom in den Spezifikationen gebrachten Moment.
8. Stellen Sie den Arbeitszylinder des Antriebes der Kupplung fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Arbeitszylinders der Kupplung.
9. Schmieren Sie die Finger des Luftzuges der Umschaltung plastitschnoj mit dem Schmieren "Kluber Polylub GLY 801" ein und stellen Sie ein. Stopor führen Sie rückwärts ab.
10. Stellen Sie den Luftzug ein. Stellen Sie auf den Finger der Scheibe und legen Sie von der Sperrscheibe fest. Für RKPP erfüllen Sie die Paragrafen, seit dem Punkt 9 des Folgenden "Etwa die Ausführung" für die automatische Transmission weiter.

Die automatische Transmission

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Prowernite so, dass führten die Öffnungen bei den Platten den Reformator des Drehmoments ins Zentrum der Öffnungen des Schwungrades vor. Führen Sie in die Platte das spezielle Instrument (oprawku) ein.

2. Bei der Kupplung des Motors mit AT sollen drei Leisten der Befestigung auf dem Reformator des Drehmoments mit drei Vorsprüngen auf plankach des Schwungrades des Motors übereinstimmen. Sie zu vereinen es ist später unmöglich. Es kann zu den Beschädigungen bringen.

3. Stellen Sie AT fest und vorsichtig stellen Sie oprawku in die Öffnung auf powodke ein. Nach der Befestigung der Transmission oprawku ziehen Sie heraus.

4. Entfernen Sie die Zange bei kartera AT und schrauben Sie drei Bolzen der Befestigung des Reformators in die Öffnungen AT ein. Ziehen Sie die Bolzen vom Moment 45 Nm fest. Bei dem Ersatz der Bolzen verwenden Sie nur die Originellen.

5. Nehmen Sie die Blindverschlüsse mit masloprowodow ab und verbinden Sie masloprowody mit AT mit den neuen Verdichtungen. Festigen Sie die Halterungen masloprowodow.
6. Festigen Sie die Halterungen masloprowoda bei der Schale kartera des Motors.
7. Sostykujte schtekernoje die Vereinigung bei AT. Legen Sie es fest.
8. Stellen Sie das Tau des Antriebes AT fest und regulieren Sie es, wenden sich zur Abteilung die Regulierung des Antriebes der Umschaltung der Sendungen.
9. Füllen Sie AT das Öl aus, wenden sich zur Abteilung die Prüfung des Niveaus und der Ersatz des Öls der automatischen Transmission.
10. Stellen Sie kardannyj die Welle fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage kardannogo der Welle.
11. Festigen Sie den Querbalken AT auf dem Boden und der Transmission vom Moment 20 Nm. Entfernen Sie den Garageheber.
12. Festigen Sie den Wärmeschutzbildschirm.
13. Stellen Sie das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Systems der Ausgabe.
14. Festigen Sie den Stabilisator auf den Druckstangen von den neuen selbstgestoppten Muttern vom Moment 60 Nm.
15. Festigen Sie den unteren Schild der motorischen Abteilung.
16. Verbinden Sie das Kabel der Masse an die Batterie. Stellen Sie die Stunden fest. Programmieren Sie die Stationen des Radioapparats.


Auf die Hauptseite