BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ Die Betriebsanweisung
- Der laufende Abgang und die Bedienung
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die Einleitung
   Der laufende Abgang
   Die allgemeinen Informationen über die Abstimmung
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in ihnen
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs des Motors und des Niveaus MIT
   Der Ersatz des Elementes des Luftfilters
   Der Ersatz des Filters der Luft des Salons
   Die Prüfung des Bremssystems
   Die visuale Kontrolle des Bodens und der Elemente der Karosserie
   Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades
   Die Räder und die Reifen. Die Rotation, der Ersatz, den Ausgleich und den Abgang. Die Schneeketten. "Sekretki" der Räder. Die Beseitigung des Zitterns des Steuerrades
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Schläuche der motorischen Abteilung
   Die Prüfung des Zustandes priwodnych der Riemen
   Die Prüfung des Zustandes der Batterie, den Abgang ihrer und das Laden. Der Ersatz des Elementes einer Ernährung der Berlocke DU
   Die Prüfung und der Ersatz der Zündkerzen
   Die Prüfung des Funktionierens des Brennstoffsystems. Der Winterbetrieb des Dieselmotors
   Die Prüfung des Funktionierens des Systems der Abkühlung
   Die Prüfung des Zustandes des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und der Lenkung
   Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
   Das Schmieren sapornych der Geräte
   Die visuale Prüfung der Sicherheitsgurte
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   Der Ersatz der Flüssigkeit des Systems der Abkühlung. Die Prüfung der Frostresistenz des Kühlers. Die visuale Prüfung des Systems der Abkühlung
   Die Entfernung des Quatsches, der Ersatz des Brennstofffilters. Die Entfernung der Luft aus dem Brennstoffsystem des Dieselmotors
   Der Ersatz transmissionnogo die Öle der Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
   Der Ersatz der Schmierflüssigkeit des Differentiales
   Die Prüfung der Dicke der getriebenen Disk der Kupplung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik





Der laufende Abgang und die Bedienung

Die Spezifikationen

Die Typen und die Umfänge des verwendeten Schmierens und der Flüssigkeiten

Der Brennstoff

Die Benzinmotoren

Das neetilirowannyj Benzin ist АИ-95 (die Motoren mit dem katalytischen Reformator) nicht schlechter.
neetilirowannyj oder etilirowannyj ist das Benzin АИ-95 (die Motoren ohne katalytischen Reformator) nicht schlechter.
Es wird die Anwendung des Benzins nicht schlechter АИ-91 zugelassen, dabei sinkt die Motorleistung und es nehmen die Kosten des Brennstoffes zu.

Die Dieselmotoren

Auto- (nicht schiffs- oder kotelnoje) sommer- oder winter- distopliwo mit dem Inhalt des Schwefels ist es 0.5 % nicht höher. Verwenden Sie den Biodieselbrennstoff und metilowyj den Äther rapsowogo des Öls nicht.
Die vorläufige Anwärmung des Brennstoffes im Filter verhindert sagustewanije des Brennstoffes während der Bewegung des Autos.
Verwenden Sie die speziellen Mittel für die Verkleinerung der Zähigkeit des Brennstoffes nicht.

Beim Fallen der Temperatur der äusserlichen Luft ist es-9°S zu sommer- distopliwu niedriger ergänzen Sie das Petroleum (in % vom summarischen Umfang).

Von-9 bis zu-15°S

10 %

Von-15 bis zu-25°S

30 %

Es ist-25°S niedriger

50 %

Beim Fallen der Temperatur der äusserlichen Luft ist es-20°S zu winter- distopliwu niedriger ergänzen Sie das Mittel der Verkleinerung der Zähigkeit oder das Petroleum (in % vom summarischen Umfang)

Von-20 bis zu-26°S

10 %

Von-26 bis zu-31°S

30 %

Es ist-31°S niedriger

50 %

Wie die Ausnahme die Ergänzung bis zu 30 % niskooktanowogo des Benzins (neetilirowannogo für die Autos mit dem katalytischen Reformator) zu distopliwu zugelassen wird.

Der Tank

70 l

Einschließlich die Reserve:

 

Die 6-Zylinder-Motoren

8 l

Die 8-Zylinder-Motoren

10 l

Das motorische Öl

Das Diagramm der Zähigkeit massel, verwendet bei verschiedenen Temperaturen

1 — die Autos mit dem Dieselmotor: BMW 525 tds
2 — die Autos mit dem Benzinmotor: BMW 520i, 528i, 535i, 540i
3 — die Autos mit dem Diesel- oder Benzinmotor: die speziellen Sorten des Öls BMW


Der Typ

 

Die Benzinmotoren

 

Nach der Klassifikation ASSEA:

А2-96 (G4 nach SSMS)

 

А3-96 (G5 nach SSMS)

 

А2-96/В2-96 (G4/PD2 nach SSMS)

 

А3-96/В2-96 (G5/PD2 nach SSMS)

 

А2-96/В3-96 (SH nach API)

 

А3-96/В3-96 (SH/CD oder SH/CE nach API)

Die Dieselmotoren

 

Nach der Klassifikation ASSEA:

А3-96/В3-96 (G5/PD2 nach SSMS)

Das motorische Öl soll beiden Klassifikationen - ASSEA befriedigen: А3-96 und ASSEA: W-3-96 oder ССМС-G5 und ССМС-PD2.

Die Zähigkeit massel, wird nach der Klassifikation SAE bezeichnet. Die Auswahl des Öls klärt sich in der mittleren Lufttemperatur, die von der Jahreszeit bedingt ist. Es ist richtig, die nach der Zähigkeit herankommende Klasse des Öls nach SAE zu bestimmen es erlaubt das auf die Begleitillustration gebrachte Diagramm. Es wird der kurzzeitige Ausgang der tatsächlichen Lufttemperatur für die untere oder obere Grenze des bezeichneten Umfangs zugelassen.

Der Umfang, beim gleichzeitigen Ersatz des Filters

520i, 523I - 528i

6.5 l

525tds

6.75 l

535i, 540i

7.5 l

Der Unterschied zwischen den Notizen Min und Max auf dem Register des Niveaus des Öls neben 1 l.

Das System der Abkühlung

Der Kühler

Die Mischung des Rostschutzfrostschutzmittels mit dem weichen Wasser


Die Kapazität des Systems

520i, 523i, 528i

10.5 l

525tds

10.0 l

535i, 540i

12.2 l

Die Frostresistenz
Für die Erhöhung der Frostresistenz bis zu-35°S entfernen Sie den Kühler und überfluten Sie das Konzentrat des Frostschutzmittels im Umfang:

Die gemessene Bedeutung der Frostresistenz

0°С

5.2 l

-5°S

4.0 l

-10°S

3.0 l

-20°S

2.0 l


Die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen

Der Typ des Öls

ATF, zum Beispiel: Esso ATF Dexron D-21065,
Shell ATF Dexron II D-21666,
Mobil ATF 220 D-20104, Total Dexron II D-20356

Der Umfang des Öls

 

 • 520i

1.1 l

 • 523i, 528i, 535i, 525tds

1.2 l

 • 540i

1.75 l

Die automatische Transmission

3.3 l

 

Der Ersatz des Öls wird nicht gefordert

Das Öl AT

Esso ATF Dexron D-21065 (wird im Betrieb ausgefüllt),
Shell ATF Dexron II D-21-666, Mobil ATF 220 D-20104,
Total Dexron II D-20356

Das Reduziergetriebe der Hinterachse

gipoidnoje 75W-90 nach SAE

 • 520i, 523i, 528i, 535i, 525tds

1.0 l

 • 540i

1.2 l

Die Servolenkung

 

Das Öl ATF, zum Beispiel,
Shell ATF Dexron II D-21-631,
Mobil ATF 220 D-20104,
Total Dexron II D-21298

Die Bremsflüssigkeit

DOT 4


Stekloomywatel

Der Gewöhnliche

3.5 l

Mit faroomywatelem

6.0 l

Das Wasser mit dem Konzentrat S - im Sommer, oder W - den Winter

 

Das System der intensiven Reinigung

1.0 l

Das nicht erfrierende, starkwirkende Konzentrat

 

 

 

Das Schmieren für die Klemmen der Batterie

Bosch Ft 40 v 1

Das Schmieren der Türschlingen und der Schlösser

Das universelle Schmieren, zum Beispiel, “Optimol-Optitemp TT1”

Der Motor

Die allgemeinen Daten

Das Modell, den bestimmten Motor und das Anfangsdatum der Ausgabe

BMW 520i, М52

Seit dem 3.96

BMW 523i, М52

Ab 12.95

BMW 528i, М52

Ab 12.95

BMW 525tds, М51

Seit dem 3.96

BMW 535i, М62

Seit dem 5.96

BMW 540i, М62

Seit dem 5.96


Die Stufe der Kompression/Drucks der Kompression

520i

11.0/11

523i

10.5/-

528i

10.2/-

525tds

22.0/20

535i

10.0/-

540i

10.0/-


Die Reihenfolge der Arbeit der Zylinder

520i, 523i, 528i, 525tds

1-5-3-6-2-4

535i, 540i

1-5-4-8-6-3-7-2


Die Anordnung der Komponenten

Der Dieselmotor

 

- Der Brennstofffilter

Links in der motorischen Abteilung

- Interkuler

Rechts vom Heizkörper

Die Benzinmotoren

 

- Die Sensoren des Sauerstoffs 2 Stücke

 

 • 520i

Auf dem Abschlußkollektor

 • 523i, 528i, 535i, 540i

Vor dem Katalysator

- Das Elektroventil der Regulierung chol. Des Laufs

 

 • 520i, 523i, 528i

Unter der Einlassrohrleitung

 • 535i, 540i

In der Mitte voran


Die Regelungsdaten

Die Wendungen des Leerlaufs
(Wenden sich auch zu den Spezifikationen des Kapitels des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe)

520i

680-880

523i

580-780

528i

580-780

525tds

700-800

535i

530-680 (500-600)

540i

580 (500-650)

In den Klammern sind die Bedeutungen bei bestimmt AT gebracht

Die maximalen Wendungen, U/min

525tds

5100-5300


Der Inhalt MIT im Umfang

Auf den unbelasteten Wendungen

Bis zu 0.5 %

Unter der Belastung

Bis zu 0.3 %, bei 2500-3000об/мин


Die Batterie 12 In

Die Kapazität

520i, 523i, 528i

70 Atsch

535i, 540i, 525tds

90 Atsch


Das Element einer Ernährung der Berlocke der Fernsteuerung

Der Typ

CR1220


Die Kerzen mit zwei Elektroden der Masse

Bosch

F7 LDCR

NGK

BKR 6 EK


Gerippt klinowyje die Riemen

520i, 523i, 528i

6K ch 1555

Der Kompressor der Klimaanlage

5K ch 906


535i, 540i, 525tds

6KX ch 1815


Der Kompressor der Klimaanlage

4PK ch 781

535i, 540i

7K-LB ch 1629

Der Kompressor der Klimaanlage

5K ch 1007

Die Umfänge der Räder und der Reifen, den Druck der Luft

Das Modell

Die Umfänge der Reifen
Der radiale Reifen beskamernaja

Die Disks aus den Leichtmetallen

Der Abflug, mm

520i

205/65 R 15 94 V

6,5Jx15/7Jx15

18/20

523i

205/65 R 15 94 V

7Jx15

20

525tds

205/55 R 15 94 V
235/45 R 17 93 W
Hinten: 255/40 R 17 94 W
205/65 R 15 94 Q/T/H M+S
225/60 R 15 96 Q/T/H M+S
225/60 R 15 96 Q/T/H M+S
225/55 R16 95 Q/T/H M+S

7Jx16
8Jx17
9Jx17
6.5Jx15/7Jx15
7Jx15
7Jx16

20
20
26
18/20
20
20

528i

225/60 R 15 96 W
225/55 R 16 95 W
235/45 R 17 93 W
Hinten: 255/40 R 17 94 W
205/65 R 15 94 Q/T/H M+S
255/60 R 15 96 Q/T/H M+S
225/55 R 16 95 Q/T/H M+S

7Jx15
7Jx16

20
20
20
26
18/20
20
20

535i

225/60 R 16 96 W
225/55 R 16 96 W
235/45 R 17 93 W
255/40 R 17 94 W
225/60 R 15 96 Q/T/H M+S
225/55 ZU 16 95 Q/T/H M+S

7Jx15
7Jx16
8Jx17
9Jx17
7Jx15
7Jx16

20
20
20
26
20
20

540i

225/55 R 16 95 W
235/45 R 17 93 W
Hinten: 255/40 R 17 94 W
225/55 R 16 95 Q/T/H M+S

7Jx16
8Jx17
9Jx17
7Jx16

20
20
26
20


 

Der Druck der Luft, die Bar

 

Die polowinnaja Belastung

Die volle Belastung

Das Modell

Die Flure

Die Hinteren

Die Flure

Die Hinteren

520i

 

 

 

 

523i

1.9

2.3

2.3

2.8

525tds

1.9
-
2.1
-

2.3
2.3
2.5
-

2.3
-
2.5
-

2.8
2.8
3.0
-

528i

1.9
1.9
2.1
-

2.1
-

2.3
2.3
2.5
2.5

2.5
-

2.3
2.3
2.5
-

2.5
-

2.8
2.8
3.0
3.0

3.0
-

535i

2.2
2.2
2.4
-
-
2.4

2.5
2.5
2.7
2.7
-
2.7

2.5
2.5
2.7
-
-
2.7

3.1
3.1
3.3
3.3
-
3.3

540i

2.3
2.5
-
2.5

2.6
2.8
2.8
2.8

2.6
2.8
-
2.8

3.2
3.4
3.4
3.4

- Der gebrachte Druck der Luft verhält sich zu den kalten Reifen. Die im Laufe der Bewegung entstehende Erhöhung des Drucks der Luft in den Reifen infolge ihrer Erwärmung auf 0.2 - 0.4 Bar, zu berücksichtigen folgt nicht. Im Betriebszustand der Winterreifen soll die Geschwindigkeit der Bewegung verringert sein.

Infolge des Erscheinens der neuen Modelle der Reifen und der Disks können sie für die Anlage auf den Autos der früheren Ausgabe verwendet werden. Über die Möglichkeit ihrer Anwendung muss man sich auf HUNDERT konsultieren.

a) ist es Bei dem sportlichen Stil der Führung des Wagens empfehlenswert, den Druck der Luft in den Vorder- und hinteren Reifen auf 0.2 Bar zu erhöhen. Dabei ist Ausgangsdruck der Druck, der für verschiedene Zustände der Belastung bestimmt ist.
b) Bei der Bewegung mit dem Anhänger wird der Druck der Luft in den Reifen entsprechend dem Zustand “die Volle Belastung” festgestellt.
c) sind die Bedeutungen des Drucks der Luft auf dem Etikett auf der Theke der Tür des Fahrers angegeben.

Entsprechend den bestimmten Regeln soll die Tiefe des Profils des Reifens infolge des Verschleißes der Bedeutung weniger 1.6 mm nicht erreichen. Die ganze Arbeitsoberfläche des Reifens soll die Tiefe nicht weniger als 1.6 mm haben. Es ist empfehlenswert, die Sommerreifen bei der Tiefe des Profils 2 mm, und winter- bei der Tiefe des Profils 4 mm zu ersetzen.

Die Bezeichnung der Reifen und der Disks


Das Beispiel der Bezeichnung des Reifens

225

Die Breite des Profils, mm

/60

Die Beziehung der Höhe des Profils des Reifens zu ihrer Breite (die Höhe des Profils bildet 60 % die Breiten des Reifens)
Wenn dieses Kennwert (zum Beispiel, 195 R14 fehlt), so handelt es sich um die normale Beziehung, die 82 % bildet.

R

Der radiale Reifen

15

Der Montagedurchmesser des Reifens in den Zöllen

96

Der Index der Ladekapazität

Wenn zwischen den Kennwerten 15 und 96 die Bezeichnung M+S kostet, so handelt es sich um den Reifen mit dem Winterprofil.

V

Die Kategorie der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.

Die Kategorie der Geschwindigkeit kostet Ende Markierung. Das Symbol der Geschwindigkeit verhält sich wie zu sommer-, als auch zu den Winterreifen.

Die Kategorie der Geschwindigkeit

Die Kategorie der Geschwindigkeit

Die zulässige Geschwindigkeit

Q

160

S

180

T

190

H

210

V

240

W

270

ZR

Von oben 240

Das Datum der Herstellung des Reifens
Das Datum der Herstellung des Reifens ist in Form vom Kode des Herstellers vorgestellt.

Das Beispiel: DOT CUL2 UM8 286 <TUBELESS
DOT - das Departement des Transportes (das Ministerium des Transportes der USA)
CU - der Kode des Herstellers
L2 - Der Umfang des Reifens
UM8 - Die Erfüllung des Reifens
286 - das Datum der Herstellung - die 38. Arbeitswoche 1997
<- das Symbol des Jahrzehntes (1990 - 1999г.г.)
TUBELESS - beskamernaja der Reifen (TUBETYPE - kammer-)

Das Beispiel der Bezeichnung der Disk: 7Jx15:
7 - die Breite des Reifens in den Zöllen
J - die Markierung der Höhe und des Profils des Reifens (In - die niedrigere Form des Aufsatzes)
x - die Bezeichnung der Disk, die aus einem Detail besteht
15 - der Durchmesser des Reifens in den Zöllen

Wenn Ende Markierung des Reifens das Wort “reinforced” kostet, so handelt es sich um den Reifen der verstärkten Erfüllung.


Das maximale Schlagen der Reifen

Das Radiale

0.8 mm

Das Axiale

1.2 mm

Das maximale Schlagen der Disks der Räder

 

- Radial

0.3 mm

- Axial

0.3 mm


Die Winkel der Anlage der Räder

Die Karosserie Е34

 

- Die Vorderräder

 

 • die Unordnung

-13 ' ± 30'

 • die Vorspur

18 ' ± 5'

- Die längslaeufige Neigung der Achse der Wendung des Rads

8 ° 8 ' ± 30'

- Der maximale Winkel der Wendung

 

 • des Inneren Rads

20 °

 • des Äusserlichen Rads

18 ° 10 ' ± 30'

- Die Hinterräder

 

 • die Unordnung

-2 ° 20 ' ± 30'

 • die Vorspur

25 ' ± 7'

Die Karosserie Е39

 

- Die Vorderräder

 

 • die Unordnung

-13 ' ± 30'

 • die Vorspur

5 ' ± 10'

 • die Längslaeufige Neigung der Achse der Wendung des Rads

6 ° 42 ' ± 30'

 • der Maximale Winkel der Wendung

 

a) des Inneren Rads

20 °

b) des Äusserlichen Rads

18 ° 08 ' ± 30'

- Die Hinterräder

 

 • die Unordnung

-2 ° 10 ' ± 20'

 • die Vorspur

16 ' ± 10'

Die minimale Dicke der Laschen des Bremsleistens

2 mm

Die minimale Dicke der Laschen der Schuhe stojanotschnogo die Bremsen

1.5 mm

Maximal ljuft des Steuerrads

25 mm

Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen

Die Momente des Zuges der Befestigung sind im Text des Kapitels und auf einigen иллюстрациях* gebracht.

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Deckel oder der zentrale Bolzen des fetten Filters

25 Nm

Der Ausflußpfropfen der Schale kartera

 

      -  17 mm

30 Nm

      -  19 mm

60 Nm

Der Ausflußpfropfen des Systems der Abkühlung

40 Nm

Der Pfropfen saliwnoj die Hälse des Öls RKPP

50 Nm

Ausfluß- und saliwnaja die Pfropfen des Öls der Hauptsendung

50 Nm

Die Zündkerzen

25Нм

Die Bolzen der Befestigung der Räder

110 Nm


Auf die Hauptseite