BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ Die Einleitung
- Die Betriebsanweisung
   Die Verwaltungsorgane, die Geräte und die Kontrolllampen
   Die sapornyje Geräte und protiwougonnaja die Signalisierung
   Die Ausrüstung des Salons
   Die Systeme der Sicherheit
   Die Auftankung des Brennstoffes, den Start und die Unterbrechung des Motors
   Die stojanotschnyj Bremse
   Die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen (RKPP)
   Die automatische Transmission (AT) *
   Tempostat
   Die Signalisierung der Notannäherung beim Parkplatz (PDC) *
   Das System der automatischen Stabilisierung der Immunität mit dem Regler tjagowogo die Bemühungen (ASC+T)
   Die elektronische Regulierung der Härte der Amortisation (EDC) * und die Regulierung des Reiselichtstreifens
   Die Beleuchtung
   Das System der Heizung und der Lüftung
   Automatisch кондиционер*
   Die autonomen Systeme der Heizung und der Lüftung
   Das System самодиагностики*
   Der Reisecomputer
   Die Probe
   Der katalytische Reformator
   Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)
   Die Bewegung mit dem Anhänger
   Der Gepäckraum auf dem Dach
   Auto- телефон*
   Die Radioaufnahme
   Perenaladka der Scheinwerfer
   Die Motorhaube
   Der Autoradioapparat
   Das Audiosystem als Hi-Fi mit DSP*
   Das Zeichen notvoll остановки*
   Аптечка*
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik





Die Auftankung des Brennstoffes, den Start und die Unterbrechung des Motors

Die Auftankung

(Anlässlich des Typs und der Besonderheiten der Anwendung der Sorten des Brennstoffes wenden sich zu den Materialien der Spezifikationen).

Der Deckel der Tankluke öffnet sich auf den Druck auf ihre Hauptkampflinie.

Das Notaufschließen des Deckels ljutschka des Tankhalses

1. Auf den Griff im Oberteil des rechten Seitenpaneels des Bezugs des Gepäckraumes übernommen, führen Sie sie nach unten ab.

2. Dehnen Sie die Schaltfläche mit dem Symbol der Tanksäule aus.

Bei der Anrede mit dem Brennstoff an den Tankstellen achten Sie die dort ausgehängten Regeln der Sicherheit.

Den Pfropfen des Tanks ist nötig es in die Halterung auf tylnoj der Seite des Deckels der Tankluke einzustellen.
Bei der Auftankung ist nötig es die Tankpistole auf den Hals des Tanks zu legen. Wenn die Pistole während der Auftankung aufzuheben, so wird es bringen:
- Zur Unterbrechung der Abgabe des Brennstoffes
- Zur Abschwächung der Ableitung parow des Benzins, wenn die Pistole das System der Ableitung dieser parow hat

Das Zündschloß

0 — ist das Steuerrad blockiert
Der Schlüssel kann ins Schloss eingestellt sein oder ist von ihm nur in dieser Lage herausgezogen.
Den Schlüssel herausgenommen, schütteln Sie das Steuerrad ein wenig, damit es auf das Schloss zugeklinkt wurde.
1 — ist das Steuerrad losgelöst
Die Wendung des Schlüssels aus der Lage 0 in die Lage 1 wird vom leichten Schaukeln des Steuerrads oft erleichtert.
2 — ist aufgenommen / die Zündung BMW 525tds für: die Vorspannung
Alle Konsumenten des Stromes befinden sich in der Arbeitsbereitschaft.
3 — der Einschluss des Starters

Der Start des Motors

Vor dem Start
1. Ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest.
2. Stellen Sie den Bedienungshebel von der Getriebe in die neutrale Lage, und bei Vorhandensein von AT - in die Lage R oder N fest.
3. Bei der niedrigen Temperatur der äusserlichen Luft drücken Sie aus und halten Sie gedrückt das Pedal der Kupplung fest.

Die Autos mit dem Benzinmotor
Auf das Pedal des Gaspedals nicht drückend, starten Sie den Motor.

Es ist nötig vom viel zu kurzzeitigen Einschluss des Starters nicht beschränkt zu werden, sondern auch man darf nicht davon aufgenommen halten ist 20 Sekunden länger. Kaum wird der Motor geführt werden, entlassen Sie den Schlüssel sofort.

Erwärmen Sie den Motor im Leerlauf nicht, und sofort beginnen Sie die Bewegung bei den gemässigten Wendungen.

BMW 535i, 540i:
Ihr BMW ist mit dem System des komfortabelen Starts des Motors ausgestattet. Ihnen ist genug es nur, Zündschlüssel in die Lage 3 (der Einschluss des Starters) und sofort umzudrehen, es zu entlassen.

Der Starter eine bestimmte Zeit arbeitet im automatischen Regime und wird ebenso automatisch ausgeschaltet, kaum wird der Motor geführt werden.

Bei der ungenügenden Anstrengung des Akkumulators wird der automatische Start des Motors erzeugt wird abgeschaltet. Den Motor kann man vom Akkumulator anderen Autos (in diesem Fall führen wenden sich zur Start des Motors von der Hilfsstromquelle).

Wenn der Motor (kalt oder überhitzt) vom ersten Mal nicht geführt werden wird, so ist nötig es auf folgende Weise zu gelten:
 • In die Vermeidung sabrysgiwanija der Zündkerzen, den Versuch des Starts wiederholen kann es nur nach der kurzzeitigen Pause.
 • Bei dem Start des Motors halten Sie das Pedal des Gaspedals gedrückt etwa bis zur Hälfte ihres Laufs.

Der Start des kalten Motors bei den niedrigen Temperaturen (es ist-15°S) und in den großen Höhen (mehr 1000 m über der Höhe des Meeres niedriger):
 • Bei dem ersten Versuch, den Motor zu führen halten Sie den Starter aufgenommen ist gewöhnlich (neben 10 Sekunden) etwas länger.
 • das Pedal des Gaspedals halten Sie gedrückt etwa bis zur Hälfte ihres Laufs.

Wenn Sie den Motor bei den niedrigen Temperaturen und in den großen Höhen oft führen müssen, so ersetzen Sie das Öl im Motor durch das Öl der Zähigkeit 5W.

Die Autos mit dem Dieselmotor

Beim kalten Motor:
 • soll sich der Zündschlüssel in der Lage 2 befinden, bis die Kontrolllampe der Vorspannung oder die entsprechende Aufschrift auf dem Display erlöschen wird.
 • Starten Sie den Motor.

Bei den äußerst niedrigen Temperaturen der äusserlichen Luft den Starter kann man aufgenommen halten ist 40 Sekunden nicht länger.

Beim warmen Motor:
 • Wenn brennt die Kontrolllampe der Vorspannung nicht, so führen Sie den Motor sofort.

Der Druck des Pedals des Gaspedals beeinflusst den Prozess des Starts des Motors nicht.

Erwärmen Sie den Motor im Leerlauf nicht, und sofort beginnen Sie die Bewegung bei den gemässigten Wendungen.

Die Entfernung der Luft aus dem Stromversorgungssystem des Dieselmotors: wenn der Tank leer ist, wird jener in der Regel die Entfernungen der Luft aus dem Stromversorgungssystem nicht gefordert.

Wenn doch beim Start des Motors die Probleme entstehen werden:
 • Halten Sie den Starter aufgenommen im Laufe von den etwa 20 Sekunden.

Niemals lassen Sie die Arbeiten des Motors in den geschlossenen Räumen zu. In den durcharbeitenden Gasen ist farblos nicht habend des Geruchs, aber das sehr giftige Oxid des Kohlenstoffes enthalten. Das Einatmen der Auspuffgase ist gesundheitsschädlich und kann den Verlust des Bewusstseins herbeirufen und, zum tödlichen Ausgang bringen.

Da das Auto eine potentielle Quelle der Gefahr ist, geben Sie es mit dem arbeitenden Motor ohne Aufsicht niemals ab.

Die Unterbrechung des Motors

Um den Motor zu betäuben, drehen Sie den Schlüssel in die Lage 1 oder 0 um.

Niemals nehmen Sie den Schlüssel aus dem Schloss auf dem Lauf des Autos heraus. Anders wird bei der Wendung des Steuerrads das Schloss der Welle der Steuerspalte blockiert werden. Aus dem Auto hinausgehend, nehmen Sie immer den Schlüssel aus dem Zündschloß heraus und verschließen Sie das Schloss der Welle der Steuerspalte.

Die Autos mit RKPP: beim Parkplatz auf den Wegen mit der starken Neigung ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest, da sich der Einschluss der ersten Sendung oder der Sendung des Rückwärtsgangs bei bestimmten Umständen ungenügend zeigt, um spontan troganije von der Stelle zu verhindern. Die Autos mit AT: übersetzen Sie den Hebel AT in die Lage R

Auf die Hauptseite