BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ Die Einleitung
- Die Betriebsanweisung
   Die Verwaltungsorgane, die Geräte und die Kontrolllampen
   Die sapornyje Geräte und protiwougonnaja die Signalisierung
   Die Ausrüstung des Salons
   Die Systeme der Sicherheit
   Die Auftankung des Brennstoffes, den Start und die Unterbrechung des Motors
   Die stojanotschnyj Bremse
   Die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen (RKPP)
   Die automatische Transmission (AT) *
   Tempostat
   Die Signalisierung der Notannäherung beim Parkplatz (PDC) *
   Das System der automatischen Stabilisierung der Immunität mit dem Regler tjagowogo die Bemühungen (ASC+T)
   Die elektronische Regulierung der Härte der Amortisation (EDC) * und die Regulierung des Reiselichtstreifens
   Die Beleuchtung
   Das System der Heizung und der Lüftung
   Automatisch кондиционер*
   Die autonomen Systeme der Heizung und der Lüftung
   Das System самодиагностики*
   Der Reisecomputer
   Die Probe
   Der katalytische Reformator
   Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)
   Die Bewegung mit dem Anhänger
   Der Gepäckraum auf dem Dach
   Auto- телефон*
   Die Radioaufnahme
   Perenaladka der Scheinwerfer
   Die Motorhaube
   Der Autoradioapparat
   Das Audiosystem als Hi-Fi mit DSP*
   Das Zeichen notvoll остановки*
   Аптечка*
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik





Die Bewegung mit dem Anhänger

Die Bewegung mit dem Anhänger wird die Überforderungen wie zum schleppenden Auto, als auch zum Fahrer vorlegen.

Der Anhänger beschränkt die Manövrierfähigkeit, die Fähigkeit zur Überwindung der Aufstiege, der Möglichkeit der Vertreibung und des Bremsens, die dynamischen Eigenschaften und die Lenkbarkeit des Autos beeinflussend.

Über die zulässige Masse der geschleppten Ladung und über die zulässige Belastung auf dyschlo werden Sie die Daten in den Spezifikationen finden. Die zulässige Masse der geschleppten Ladung ist auch im Pass des Autos angegeben. Über die Möglichkeit ihrer Erhöhung zurechtkommen es kann auf jedem STOA BMW.

Tjagowo-szepnoje устройство*

Wenn tjagowo-szepnoje die Einrichtung im Betrieb festgestellt wird, so wird das Auto verstärkt подвеской* der Hinterachse ausgestattet, die das Gewicht tjagowo-szepnogo die Geräte kompensiert und optimiert die dynamischen Charakteristiken bei der Bewegung ohne Anhänger.

Die optimale Konstruktion des Fahrteiles Ihres Autos garantiert die hohe Sicherheit der Bewegung und den Komfort, sowie die Möglichkeit der sportlichen Fahrt. Der Fahrteil lässt zu, den Anhänger mit der Ladung, nicht hinausgehend nach der Masse für die Grenze zu schleppen, die für das Auto in der Serienkomplettierung erlaubt ist, wenn dabei Sie mit dem Anhänger nur in den Urlaub fahren oder es ist ein wenig öfter, und Ihre Manier des Fahrens entspricht den komplizierteren Bedingungen des Betriebes des Autos.

Bei doosnaschtschenii des Autos tjagowo-szepnym устройством* mit dem abnehmbaren Kugelkopf soll es die Attestation BMW haben. Und seine Anlage soll auf original- STOA technisch sachkundig erzeugt werden.

Der abnehmbare Teil tjagowo-szepnogo die Geräte mit dem Kugelkopf soll konsistentnoj mit dem Schmieren abgedeckt sein; es erleichtert ihre Anlage und die Demontage.

Bei der Anlage ist es tjagowo-szepnogo die Geräte nach der Ausgabe des Autos von seinem Betrieb empfehlenswert, mit der verstärkten Aufhängung auch auszustatten. Es ist Bedingung für das Erhalten der Lösung auf die Bewegung (für einige Typen der Anhänger) mit bolschej in der Masse der geschleppten Ladung auch. Die Autos mit dem Regler des Reiselichtstreifens, mit der verstärkten Aufhängung unverbindlich auszustatten.

Andere Systeme der Aufhängung, die zum freien Verkauf im System des Handels awtoprinadleschnostjami angeboten werden, haben die Attestation BMW nicht.

Die Anlage tjagowo-szepnogo die Geräte beschränkt die Effektivität des Systems der hinteren Stoßstangen, die die Energie der Zusammenstöße auf den kleinen Geschwindigkeiten auf Kosten von den elastischen Deformationen absorbieren.

Die stabilisierenden Vorrichtungen ist es empfehlenswert, vor allem beim Schleppen der schweren Anhänger zu verwenden. Darüber zurechtkommen es kann auf jedem STOA BMW.

Der Deckel des Netzes für tjagowo-szepnogo устройства*

Um den Deckel abzunehmen, muss man oben die Herausnahme übernehmen, nach unten schlürfen, falls notwendig podzepiw vom Schraubenzieher, und den Deckel mit unter richtend abzunehmen.

Vor der Abnahme und der Anlage des Kugelkopfes die Bitte, sich mit der beigefügten abgesonderten Instruktion bekannt zu machen.

Bei der Anlage des Deckels ist nötig es ihren Falz zuerst in richtend einzustellen, und dann, auf das Oberteil des Deckels zu drücken.

Die zulässige Belastung auf die Stütze dyschla

Es handelt sich um die Belastung, von der dyschlo des Anhängers auf den Kugelkopf tjagowo-szepnogo die Geräte drückt. Sie bestimmen es kann, zum Beispiel, napolnymi von der Haushaltswaage.

Nach den Regeln, die in die BRD gelten, diese Größe soll mindestens 25 kg bilden.

Die zulässige Größe darf man nicht übertreten, es ist ihre maximale Nutzung jedoch wünschenswert.

Die Masse, von der dyschlo des Anhängers auf die Stütze drückt, beeinflusst auf das Verhalten des Autos. Deshalb bei der Bewegung mit dem Anhänger sollen die zulässigen Kennziffern der vollen Masse des Autos und der Belastung auf den Weg von seiner Hinterachse nicht übertreten werden. Die Ladekapazität verringert sich wegen der Subtraktion von ihr die Massen tjagowo-szepnogo die Geräte teilweise. Soll und die Kennziffer der zulässigen allgemeinen Masse des Autos mit dem Anhänger nicht übertreten werden.

Die Auslastung

Die Auslastung des Anhängers soll erzeugt werden so, dass die Ladung wie niedriger aufgestellt wurde auch als es näher zur Achse der Brücke möglich ist.
Die Senkung des Schwerpunktes des Anhängers verbessert die Sicherheit der Bewegung des Autos mit dem Anhänger wesentlich.
Man darf nicht die Kennziffern der allgemeinen Masse des Anhängers und die zulässige Masse der geschleppten Ladung übertreten. Bestimmend ist die kleinere Größe.

Beim Kauf des Anhängers ist es empfehlenswert, vom Verkäufer die Garantiebestätigung vom Hersteller seiner tatsächlichen Masse und der Ladekapazität anzufordern.

Die Bewegung auf den Aufstieg

Die Größe der überwundenen Neigung (gemessen auf dem Meeresspiegel) wird 12 % sicherheitshalber und zur Vermeidung der Bildung der Störungen dem Transportstrom, und bei der vergrösserten Masse der geschleppten Ladung (für die erlaubten Fälle) - 8 % beschränkt.

Aus der Erfahrung ist es bekannt, dass je nach der Erhöhung der Höhe über dem Meeresspiegel die Motorleistung fällt. Bei der Bewegung nach den Bergstraßen ist nötig es sich zu erinnern, insbesondere über die Verschlechterung der Fähigkeit zu troganiju von der Stelle auf dem Aufstieg, infolgedessen muss man auf die volle Nutzung der zulässigen Grenzen der Masse des Autos und des Anhängers verzichten.

Die Bewegung bergab

Die besondere Aufmerksamkeit fordern die Abstiege der Wege. Auf dem Eingang zu ihm muss man unbedingt auf die herabgesetzte Sendung, falls notwendig bis zu erster (umgeschaltet werden bei der Komplettierung AT der Bedienungshebel wird bis zur Lage 2 übersetzt), wonach sich auf der kleinen Geschwindigkeit bergab zu bewegen.

Die Höchstgeschwindigkeit

Die Höchstgeschwindigkeit der Bewegung mit dem Anhänger auf den Wegen ist bis zu 80 Kilometer je Stunde beschränkt. Die zulässige axiale Belastung ist so bestimmt was bei dieser Geschwindigkeit normal trajektornaja die Immunität gewährleistet wird. Selbst wenn in anderen Ländern die Bewegung mit der höheren Geschwindigkeit erlaubt wird, ist nötig es dennoch schneller sicherheitshalber nicht zu fahren.

Den Einfluss des Anhängers kann man nur vom unverzüglichen Bremsen entfernen.

Der Druck der Luft in den Reifen

Der Druck der Luft in den Reifen des Autos und des Anhängers soll ein Gegenstand der besonderen Aufmerksamkeit sein. Für den Anhänger bestimmend sind die Normen, die von seinem Hersteller bestimmt sind.

Die Rückspiegel

Wenn sich bei der Bewegung mit dem Anhänger der Sektor der Übersicht durch die serienmäßig einsteilbaren äusserlichen Rückspiegel ungenügend erweisen wird, so schreiben vor, die Regeln anstelle ihrer zwei Spiegel festzustellen, in die der Fahrer den Anhänger bis zum hinteren Rand jedes Borde sehen kann. Solche Spiegel, einschl. mit den regulierten Trägern, Sie können auf STOA BMW erwerben.

Die elektrische Ausrüstung

Bei der Beförderung ist nötig es des Anhängers-Wochenendhauses den erhöhten Aufwand der Elektroenergie zu beachten. Deshalb unter Berücksichtigung der begrenzten Kapazität des Akkumulators soll der Einschluss der Konsumenten des Stromes kurz sein.
Vor der Abfahrt prüfen Sie die Arbeit der hinteren Laternen des Anhängers unbedingt.

Auf die Hauptseite