BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
- Die Einleitung
   Die Autos der Marke BMW einer 5. Serie - die Inhaltsangabe
   Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   Die Technologie der Bedienung, das Instrument und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   Die Prüfungen der Bereitschaft des Autos zum Betrieb
   Auto- chimikalii, des Öls und des Schmierens
   Die Diagnostik der Defekte
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik





poddomkratschiwanije und das Schleppen

poddomkratschiwanije

Bei der Durchführung der Arbeiten unter dem Auto soll er auf den Aufzug oder bestimmt sein, wenn es keinen Aufzug, auf zwei oder mehrere sichere Ständer gibt.

Keinesfalls führen Sie der Arbeiten unter dem Auto durch, wenn er sicher raskreplenija nicht hat oder stützt sich nur auf einen Heber. Gefährlich für das Leben!

1. Heben es kann nur das leere Auto auf eben und dem Platz mit der festen Deckung.
2. Die Räder des Autos, die gestützt auf den Platz bleiben, es ist nötig raskrepit von den Keilen, die die Umstellung des Autos verhindern. Hoffen Sie auf stojanotschnyj die Bremse nicht, da der Letzte bei der Durchführung bestimmter Reparaturarbeiten gesenkt sein kann.
3. Das Auto ist nötig es so zu festigen dass sich die Stütze daneben, von der äußerlichen Seite befindet.

Für die Ausnahme der Beschädigung des Bodens des Autos zwischen dem Ständer und dem Auto legen Sie die Gummi- oder hölzerne Verlegung.

Die Punkte der Stütze und des Aufstiegs

Die Punkte der Stütze für den Wagenheber und den Aufzug sind die Gummiblöcke auf dem unteren Balken, deren Lage von den Zeigern vorgeführt ist.

Der Wagenheber wird festgestellt so, dass sich seine Gründung von der ganzen Oberfläche stützte, und der Kopf des Hebers bei seinem Drehen konnte in die rechteckige Vertiefung des Balkens gehen.

Den Griff des Hebers drehend, reißen Sie das Auto vom Platz ab. Führen Sie die Stützen unter das Auto zu.

Das Schleppen

Abnehmbar buksirowotschnyje sind die Henkel im Satz des Bordinstruments gelegen und vor dem Schleppen sollen in die entsprechenden Elemente der Vorder- und hinteren Stoßstangen umgekehrt sein.

Vorder buksirowotschnaja der Henkel

Öffnen Sie die Schnitzöffnung. Dazu drücken Sie auf den Deckel, der das Symbol in Form vom Zeiger hat. Der Deckel befindet sich auf der Vorderstoßstange von der rechten Seite.

Hinter buksirowotschnaja der Henkel

Öffnen Sie die Schnitzöffnung. Dazu drücken Sie auf den Deckel, der das Symbol in Form vom Zeiger hat. Der Deckel befindet sich auf der hinteren Stoßstange von der rechten Seite.


 DIE REGELN DES SCHLEPPENS

1. Werden die Zündung einschalten, um die Blockierung des Steuerrads auszuschließen. Es wird die Arbeit der Bremslichter und die lautliche Signalisierung, sowie die Arbeit der Scheibenwischer gewährleisten.
2. Den Hebel der Umschaltung der Sendungen stellen Sie in die neutrale Lage fest. Bei den Autos mit der automatischen Transmission den Selektor stellen Sie in die Lage "N fest".
3. Auf dem geschleppten und schleppenden Auto werden die Alarmanlage aufnehmen.
4. Da der Verstärker der Bremse und der Lenkung nur beim arbeitenden Motor gelten, fordern das Bremspedal und das Steuerrad die bedeutenden Bemühungen!
5. Es Wird die Anwendung buksirowotschnoj die Stangen empfohlen. Bei der Anwendung buksirowotschnogo des Taus existiert die Gefahr des Auffahrens eines Autos auf anderem. Das buksirowotschnyj Tau soll genug elastisch sein, um vor den dynamischen Stößen die schleppenden und geschleppten Autos zu schützen. Für dieses Ziel ist es empfehlenswert, buksirowotschnyj das Tau aus den Plastfasern oder das Tau mit den elastischen Zwischenelementen zu verwenden.

Die Autos mit der automatischen Transmission

Die Lage des Selektors der Umschaltung: “N”
Die Höchstgeschwindigkeit des Schleppens: 70 km/Stunde!
Die maximale Entfernung des Schleppens: 150 km!

Bei beschädigt AT: Für das Schleppen mit der höheren Geschwindigkeit und auf die mehr Langstrecken muss man priwodnyje die Räder heben. Der Grund besteht im Folgenden. Beim nicht arbeitenden Motor arbeitet die Pumpe AT nicht, was das notwendige Schmieren nicht gewährleistet.

Bei der Anwendung des Transporters: das Auto kann man nur mit gehoben priwodnymi von den Rädern schleppen.

Der Start des Motors mit Hilfe des Schleppens

Der Start des Motors des Autos mit AT mit Hilfe des Schleppens ist unmöglich.

Das Auto kann man nur beim kalten Motor starten, da man den katalytischen Reformator andernfalls beschädigen kann.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Werden die Zündung einschalten.
2. Drehen Sie auf.
3. Werden die 3. Sendung aufnehmen, drücken Sie auf das Pedal der Kupplung und halten Sie sie fest.
4. Beginnen Sie das Schleppen oder stoßen Sie das Auto.
5. Langsam werden die Kupplung aufnehmen.


Auf die Hauptseite