BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ Die Karosserie
- Die elektrische Bordausrüstung
   Die Diagnostik der Defekte der elektrischen Bordausrüstung - die allgemeinen Informationen
   Die Schutzvorrichtungen
   Die schmelzbaren Einschübe
   Die Unterbrecher der Kette (die thermischen Relais)
   Das Relais
   Die Prüfung des Relais
   Die Prüfung der Glühlampen
   Die Prüfung der Elektromotoren
   Die Prüfung der elektrischen Schalter
   Die Prüfung der Schalter der Lampen und der Elektromotoren
   Die Prüfung der Sensoren
   Die Prüfung des Elektromotors des Scheibenwischers
   Die Prüfung des Bremslichtes
   Die Prüfung des Heizgerätes der Heckscheibe
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters
   Die Abnahme und die Anlage des Sensors der Temperatur
   Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung des lautlichen Signals
   Der Initialization der Fernsteuerung vom einheitlichen Schloss
   Die Regulierung der Weite des Lichtes der Scheinwerfer
   Die Abnahme und die Anlage des Elektromotors der Regulierung der Weite des Lichtes
   Der Ersatz der Schutzvorrichtungen
   Die Anordnung der Schutzvorrichtungen
   Die Geräte der Beleuchtung
   Der Ersatz der Glühlampen
   Die Abnahme und die Anlage des Scheinwerfers
   Die Regulierung der Scheinwerfer
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Laterne
   Die Geräte der Verwaltung
   Die Abnahme und die Anlage des Blocks des Paneels der Geräte
   Der Ersatz der Lampen des Blocks des Paneels der Geräte
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Signale der Wendung/Scheibenwischers
   Die Abnahme und die Anlage des Radioapparats
   Der Scheibenwischer
   Der Ersatz der Bürsten des Scheibenwischers
   Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung schnaufte stekloomywatelja
   Die Abnahme und die Anlage des Antriebes des Scheibenwischers/Deckels
   Die Abnahme und die Anlage des Elektromotors des Scheibenwischers
   Die Prüfung und der Ersatz der Pumpe stekloomywatelja
   Die Arbeit mit den elektrischen Schemen
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik





Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung schnaufte stekloomywatelja

DIE ABNAHME

1. Öffnen Sie die Motorhaube.

 

2. Nehmen Sie den unteren Teil der Verkleidung der Motorhaube ab und klappen Sie sie auf. Dazu ziehen Sie die Plastschrauben (1) der Klemme (2 heraus) und nehmen Sie vom Schraubenzieher die Klemme heraus.

3. Rasstykujte schtekernoje die Vereinigung (1).

4. Schalten Sie den Schlauch der Abgabe der Flüssigkeit zu soplu (2 aus).
5. Drücken Sie stopor ein und stellen Sie die Düse (3) durch die Öffnung in der Motorhaube ein.


 DIE ANLAGE

1. Drücken Sie soplo in die Öffnung der Motorhaube ein und legen Sie es fest.
2. Ziehen Sie den Schlauch der Abgabe der Flüssigkeit an
3. Rasstykujte schtekernoje die Vereinigung.
4. Senken Sie die Motorhaube. Drücken Sie die Klemme ein und schrauben Sie die Plastschrauben ein.


 DIE REGULIERUNG

1. Markieren Sie vom Filzstift auf der Windschutzscheibe des Punkte, die auf der Begleitillustration vorgeführt sind, entsprechend den untenangeführten Umfängen, und werden stekloomywatel aufnehmen. Die Strahle sollen in die entsprechenden Punkte geraten. Andernfalls muss man sopla regulieren.
2. Die Umfänge für die Regulierung der Strahle stekloomywatelej.
А1 = 226
А2 = 540
В1 = 530
В2 = 506
С1 = 460
С2 = 450
D1 = 210
D2 = 505

3. Die Richtungen der Strahle schnaufte können mit Hilfe des Drahtes oder der Nadel reguliert sein. HUNDERT verwenden für dieses Ziel das spezielle Instrument HAZET 4850-1. Das Instrument besteht aus teleskopitscheskogo des Kernes mit der Nadel auf dem Ende. Der vorgebrachte Kern lässt genauer zu, die Richtung sopla, als, zum Beispiel, die Nadel zu regulieren.


Auf die Hauptseite