BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ Die Aufhängung und die Lenkung
- Die Karosserie
   Der Abgang der Karosserie
   Den Abgang für hergestellt aus beschuldigte von den Paneelen der Ausstattung
   Der Abgang des Bezugs und der kleinen Teppiche des Salons
   Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosseriepaneele
   Die Reparatur der bedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   Die Karosseriespielraüme
   Die Abnahme und die Anlage der Vorderstoßstange
   Die Abnahme und die Anlage der Dämpfer der Vorderstoßstange
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Stoßstange
   Die Abnahme und die Anlage des Dämpfers der hinteren Stoßstange
   Die Abnahme und die Anlage des Vorderflügels
   Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
   Die Regulierung der Lage der Motorhaube
   Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Gepäckraumes
   Die Regulierung der Lage des Deckels des Gepäckraumes
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Verkleidung des Gepäckraumes
   Die Abnahme und die Anlage des Schlosses des Deckels des Gepäckraumes/Zylinders des Schlosses
   Die Abnahme und die Anlage gasonapolnennogo der Stütze der Motorhaube/Deckels des Gepäckraumes
   Der Ersatz/Originalaufschrift der Lasche
   Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung der Tür
   Die Abnahme und die Anlage der Verkleidung der Tür
   Die Abnahme und die Anlage des Türschlosses
   Die Abnahme und die Anlage des äusserlichen Griffes der Tür
   Die Abnahme und die Anlage des Zylinders des Schlosses
   Die Abnahme und die Anlage des Elektromotors/Mikroschalters des einheitlichen Schlosses
   Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Türglases
   Die Abnahme und die Anlage des elektrischen Scheibenhebers
   Die Abnahme und die Anlage des äusserlichen Spiegels
   Die Abnahme und die Anlage des Glases des Spiegels
   Die Abnahme und die Anlage des Körpers des äusserlichen Spiegels
   Die Abnahme und die Anlage des inneren Spiegels
   Die Abnahme und die Anlage der zentralen Konsole
   Die Abnahme und die Anlage des Elektromotors sdwischnoj die Paneele der Luke des Dachs
   Die Abnahme und die Anlage des Vordersitzes
   Die Einrichtung der Spannung des Sicherheitsgurtes
   Die Sicherheitsmaßnahmen bei der Anrede mit der Einrichtung der Spannung des Riemens
   Der Schutz der Einrichtung der Spannung des Riemens
   Die Abnahme und die Anlage des Rücksitzes
   Die Abnahme und die Anlage des Regales unter die Kopfbedeckung
   Die Abnahme und die Anlage der Jalousie der Heckscheibe
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik





Die Abnahme und die Anlage der hinteren Stoßstange

1 — die Verkleidung
2 — die hintere hartnäckige Leiste
3 — der zentrale Schirm
4 — die hartnäckige Seitenleiste
5 — der Schirm
6 — die Wärmeisolierung
7 — der Niet
8 — die Halterung
9 — der Deckel buksirowotschnogo des Hakens
10 — der Deckel

11 — die Klemme
12 — der Verstärker
13 — samores
14 — die Mutter
15 — das gleitende Element
16 — buksirowotschnyj der Haken
17 — der Balken
18 — der Bolzen
19 — die Verdichtung
20 — der Dämpfer

Die hintere Stoßstange ist so berechnet dass er ohne Beschädigungen den Schlag bei der Geschwindigkeit des Autos bis zu 4 km/Stunde erträgt. Dabei wird die Energie des Schlages inner stekloplastikowoj vom Balken und zwei hydraulischen Dämpfern absorbiert.

 DIE ABNAHME

1. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der linken und rechten hinteren Schirme der Räder ab. Dazu nehmen Sie die Klemme heraus, vorläufig die Stifte in der Mitte von den Klemmen mit Hilfe des Kurbelstirnschlüssels (2.5 - 3.0 mm ausgeschlagen). Wenn die Stifte den Deckel haben, nehmen Sie zuerst die Stifte vom Schraubenzieher heraus, dann nehmen Sie die Klemme ab. Danach nehmen Sie die Schirme der Räder daneben bei den Dämpfern ab.

Die Räder abnehmen es muss nicht.

2. Öffnen Sie den Gepäckraum, nehmen Sie die hintere Verkleidung ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der hinteren Verkleidung des Gepäckraumes.

3. Wenden Sie drei Muttern der Befestigung der Stoßstange vom Schlüssel 13 mm links und rechts ab.

4. Beim Auto mit der Fernüberwachung des Parkplatzes schneiden Sie das Bandkummet ab, rasstykujte schtekernoje die Vereinigung und befreien Sie das Kabel. Ziehen Sie die Stoßstange ein wenig rückwärts zurück und nehmen Sie die Kabelbuchse und das Kabel heraus.
5 Nehmen Sie die Stoßstange rückwärts mit Hilfe des Assistenten heraus.


 DIE ANLAGE

1. Wenn es notwendig ist, sammeln Sie die Stoßstange in einen Knoten, siehe illjustr. Am Anfang der Abteilung.

2. Wenn es notwendig ist, ziehen Sie auf den Dämpfer plast- kolpatschok an. Kolpatschok bei der Abnahme des Dämpfers bleibt es im Netz oft übrig.

3. Stellen Sie die Stoßstange mit Hilfe des Assistenten in seiten- richtend (1 ein) und verschieben Sie es rückwärts, stellen Sie daneben das Vorderelement fest und schieben Sie es bis zum Anschlag vorwärts. Dabei soll der Flur richtend in sazep (2) bei der Stoßstange kommen.

4. Beim Auto mit der Fernüberwachung des Parkplatzes stellen Sie die Kabelbuchse und das Kabel ein. Sostykujte schtekernoje die Vereinigung festigen Sie das Kabel vom Bandkummet, wie auch vor der Abnahme eben.
5. Ein wenig heben Sie die Stoßstange auf, werden es parallel ausstellen und festigen Sie vom Moment 20 Nm. Die Entfernung zwischen der Stoßstange und der Karosserie soll 5±1 mm bilden.
6. Die Höhe der Anlage der Stoßstange wird beim abgenommenen Dämpfer mittels der Wendung des Plasteinschubes mit inner schestigrannikom reguliert.
7. Stellen Sie die hintere Verkleidung im Gepäckraum fest.
8. Stellen Sie die hinteren Schirme der Räder fest, festigen Sie die Klemmen und stellen Sie bis zum Anschlag die Sicherheitsstifte ein.


Auf die Hauptseite