BMW 5 Serien E39

Von 1996-2001 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е39
+ die Einleitung
+ die Betriebsanweisung
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Transmission
+ Die Kupplung und die Antriebswellen
- Das Bremssystem
   Das Antiblocksystem
   Die Abnahme und die Anlage des Vorderbremsleistens
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk / des Supportes der Vorderbremse
   Die Abnahme und die Anlage des hinteren Bremsleistens
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Bremssupporte
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk der Hinterräder
   Die Messung der Dicke der Bremsdisk
   Die Bremsflüssigkeit
   Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
   Der Ersatz der Bremsrohrleitungen
   Der Ersatz des Vorderbremsschlauches
   Die Prüfung des Vakuumverstärkers der Bremse
   Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Hebels stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Taus stojanotschnogo die Bremsen
   Die Prüfung und der Ersatz des Schalters des Bremslichtes
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung
+ das System der Borddiagnostik





Die Abnahme und die Anlage des hinteren Bremsleistens

 DIE ABNAHME

1. Bezeichnen Sie von der Farbe die Lage des Rads bezüglich der Nabe. Dank ihm otbalansirowannoje kann das Rad in die vorige Lage bestimmt sein. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads auf dem auf der Erde stehenden Auto. Heben Sie und stellen Sie das Auto auf die Ständer fest und nehmen Sie das Rad ab.

Wenn der Bremsleisten wieder verwendet werden wird, muss man bei der Abnahme sie bezeichnen. Die Umstellung des Leistens von den Stellen wird nicht zugelassen. Es kann zum ungleichmässigen Bremsen bringen. Man muss nur den originellen Leisten der Firma BMW oder erlaubt von der Firma feststellen. Es ist aller hintere Leisten obligatorisch ersetzen Sie gleichzeitig, selbst wenn einer von ihnen die Grenze des Verschleißes noch nicht erreicht hat.

2. Rasstykujte von den Fingern schtekernoje die Vereinigung des Sensors des Verschleißes des Leistens auf dem rechten Support (der Zeiger auf der Begleitillustration). Ziehen Sie dabei für das Kabel nicht.

3. Nehmen Sie beider plast- kolpatschka (1) Schrauben der Befestigung ab und ziehen Sie vom Stirnschlüssel zwei Schrauben heraus.

4. Nehmen Sie vom Schraubenzieher die Klammer (3 ab).

5. Nehmen Sie den Support rückwärts ab.

6. Nehmen Sie den äusserlichen Leisten ab.

7. Der innere Leisten ist von der Feder (6) im Bremskolben gefestigt. Nehmen Sie den Leisten heraus.

Die Anlage

Beim abgenommenen Bremsleisten drücken Sie auf das Bremspedal nicht, anders kann der Kolben aus dem Körper ausgepresst sein.


 DIE ANLAGE

1. Prüfen Sie den Sensor des Verschleißes des Bremsleistens. Wenn die Isolierung der Kontaktplatte abgerieben ist, ist die Isolierung des Kabels das Plastelement beschädigt oder gewaschen, ersetzen Sie den Sensor.

2. Reinigen Sie von der Bürste aus dem weichen Metall oder reiben Sie vom Lappen ab, der im Spiritus die richtende Oberfläche des Bremsleistens in der Öffnung des Körpers angefeuchtet ist. Verwenden Sie dazu die Lösungsmittel nicht, die die mineralischen Öle oder das Instrument mit den scharfen Kanten enthalten. Wenn der Leisten wieder verwendet werden wird, reinigen Sie auch ihrer.

3. Vor der Anlage des Leistens prüfen Sie die Bremsdisk auf das Vorhandensein sadirow, seine Finger betastet. Beim Vorhandensein sadirow die Disk muss man ersetzen. Die Bremsdisk, die die graue oder blaue Farbe vor der Anlage des neuen Bremsleistens hat reinigen Sie.
4. Messen Sie die Dicke der Disk, wenden sich zur Abteilung die Messung der Dicke der Bremsdisk.

5. Prüfen Sie schutz- kolpatschok (2) auf dem Kolben. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen ersetzen Sie, da die Durchdringung des Schmutzes in den Zylinder zum Ausgang dem Verlust der Dichtheit des Supportes bringen kann. Den Support muss man abnehmen und (die Arbeit HUNDERT) dazu ordnen.

6. Drücken Sie auf den Kolben von der speziellen Verwendung. Für dieses Ziel kann man auch hölzern bruskom (zum Beispiel, der Griff des Hammers) ausnutzen. Dabei werden das, dass der Kolben nicht perekaschiwalsja, sowie darauf zuwenden, schutz- kolpatschok nicht zu beschädigen.

Auf den Druck auf den Kolben wird die Bremsflüssigkeit aus dem Zylinder in den Behälter ausgepresst. Sie folgen darauf und falls notwendig otsassywajte die Flüssigkeit.

7. Für otsossa die Flüssigkeiten wird die Plastflasche verwendet. Verwenden Sie dazu die Flasche für die trinkbare Flüssigkeit nicht. Die Bremsflüssigkeit ist giftig. Keinesfalls ist es otsassywat von ihrem Mund durch den Schlauch verboten. Nach dem Ersatz des Bremsleistens lassen Sie nicht zu, damit das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter die Notiz “Max” übertrat, da bei der Erwärmung die Flüssigkeit ausgedehnt wird. Die aus dem System auftretende Flüssigkeit fließt nach dem Hauptbremszylinder ab, lakokrassotschnoje die Deckung beschädigend und zur Korrosion bringend.

Beim großen Verschleiß des Bremsleistens prüfen Sie die Leichtigkeit des Laufs des Kolbens. Dazu stellen Sie in den Support hölzern brussok ein und bitten Sie den Assistenten, auf das Bremspedal zu drücken. Der Kolben soll und eingedrückt werden leicht heraustreten. Sie folgen darauf, vollständig des Kolbens nicht auszupressen. Wenn sich der Kolben schwer der Support bewegt fordert die Reparatur.

8. Für die Ausnahme des Knirschens der Scheibenbremsen schmieren Sie mit der speziellen Paste die unten erwähnten Details ein. Als solche Paste kann man die Folgenden verwenden: Plastilube, Tunap VC 582/S, Chevron SRJ/2, Liqui Moly LM-36 oder LM-508-ASC.
   a) die Oberfläche des Anliegens des Kolbens zum Bremsleisten.

   b) Reinigen Sie die Oberfläche des Anliegens (die 3) Supporte und schmieren Sie die Stellen ein, die auf der Begleitillustration von der feinen Schicht der Paste schraffiert sind.

   c) Reinigen Sie die Klammer bei richtend und schmieren Sie mit der feinen Schicht der speziellen Paste an den Stellen ein, die auf der Begleitillustration schraffiert sind.

Die Paste soll auf schutz- kolpatschok, den Bremsleisten oder zur Bremsdisk keinesfalls geraten. Wenn die Paste zu den angegebenen Oberflächen geraten ist, reiben Sie von ihrem Spiritus sofort ab oder ersetzen Sie schutz- kolpatschok.

Die hintere Platte des Bremsleistens schmieren Sie nicht ein.

9. Stellen Sie den Bremsleisten mit der Feder in den Kolben ein.

10. Stellen Sie den äusserlichen Bremsleisten (9) in den Support ein und stellen Sie den Support auf die Bremsdisk fest. Sie folgen darauf, dass der Bremsleisten rein ist.

11. Prüfen Sie von der äußerlichen Besichtigung zwei Bolzen der Befestigung des Supportes. Falls notwendig reinigen Sie das Schnitzwerk vom Schmutz, und das Schnitzwerk im Support gehen Sie vom Markierer. Die Bolzen mit dem beschädigten Schnitzwerk oder den Spuren des Rostes ersetzen Sie. Ziehen Sie die Bolzen vom Stirnschlüssel 7 mm vom Moment 30 Nm fest.

Die Bolzen reinigen Sie nur, schmieren Sie sie nicht ein.

12. Ziehen Sie kolpatschki auf die Bolzen an.

13. Sostykujte schtekernoje die Vereinigung der Sensoren des Verschleißes mit der linken Seite des Autos. Die Leitung soll in der Schlinge kolpatschka des Stutzens prokatschki der Luft gehen.

14. Ziehen Sie auf den Support die Klammer an.
15. Feststellen Sie und festigen Sie die Vorderräder. Ölen Sie die Bolzen der Befestigung nicht ein. Die Räder stellen Sie fest so, dass die Markierungen übereingestimmt haben, die bei der Abnahme aufgetragen sind. Senken Sie das Auto auf die Räder, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung kreuzweise vom Moment 100 Nm fest.

Mehrmals drücken Sie auf das Bremspedal stark so, dass der Widerstand gefühlt wurde. Dabei wird der Bremsleisten an die Disk gedrückt werden und werden die Arbeitslage einnehmen.

16. Prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter. Falls notwendig dolejte sie bis zur Notiz MAX.
Die Aufmerksamkeit, prüfen Sie die Zuverlässigkeit:
   a) ob Sind die Bremsschläuche Gefestigt?
   b) ob Ist der Bremsschlauch in der Halterung Gefestigt?
   c) ob Werden den Stutzen der Entfernung der Luft festziehen?
   d) ob ist genug es Bremsflüssigkeit im Behälter?
   e) Auf dem arbeitenden Motor prüfen Sie die Dichtheit des Systems. Dazu drücken Sie auf das Bremspedal von der Bemühung 200 - 300 N (20 - 30 kg) und Sie halten sie im Laufe von 10 mit. Die Bemühung des Drucks des Bremspedals auf das Bein soll nicht abnehmen.
   f) Prüfen Sie alle Vereinigungen auf die Dichtheit.

24 Neuer Bremsleisten soll prirabotatsja. Dazu bremsen Sie das Auto von der Geschwindigkeit den 80 km/Stunde bis zur Geschwindigkeit den 40 km/Stunde vom schwachen Druck auf das Pedal mehrmals ab. Zwischen den abgesonderten Drucken gestatten Sie der Bremse, gekühlt zu werden.


Die ersten 200 km des Laufes folgt nicht stark das Auto zu bremsen.


Den Bremsleisten ist nötig es auf spezifische Weise zu verwerten. Verwerten Sie sie zusammen mit den Haushaltsabfällen nicht.


Auf die Hauptseite